Kann man Kristalle eingießen?

Aktualisiert: Juli 4

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Wir haben für euch eingegossen (von links nach recht)

Kunststoff-Kristalle, Glas-Kristalle ohne Beschichtung, Glas-Kristalle mit Silberschicht, Glas-Kristalle mit Beschichtung und Resin Gems.



Wie du am Ergebnis siehst, wirklich funkeln tut nur noch einer: unsere Resin Gems. Hier könnt ihr lesen, wieso das so ist und euch inspirieren lassen.


Kunststoff-Kristalle: Das Kunstharz und der Kunststoff sind sich so ähnlich, dass beides miteinander verschmilzt. Man erkennt nur noch die Farbe.

Glas-Kristalle ohne Beschichtung: So wie bei Kunststoff tritt dieser Effekt auch hier auf. Eventuell erinnerst du dich noch an den Pysikunterricht und den Glasstab, der im Öl verschwindet.


Glas-Kristalle mit Silberschicht: Wie bereits vorhin, verschwindet der Kristall und nur noch die Silberschicht bleibt übrig. Da Kristalle jedoch hinter der Silberschicht noch eine Schmutzschicht tragen, sieht das Ergebnis von hinten nicht wirklich schön aus.


Glas-Kristalle mit Beschichtung: Während der Kristall wieder mal nicht mehr erkennbar ist, bleibt die Beschichtung übrig. Je nach Beschichtung kann das einen interessanten Effekt erzeugen.


Resin Gems: Sie vereinen die Fähigkeiten von Beschichtung, dem idealen Schliff und eine spiegellose Rückseite und bleiben somit nicht nur in Harz zu 100% sichtbar, sie funkeln und brechen das Licht wie sie es auch an freier Luft tun würden.


Unsere Resin Gems gibt es mittlerweile in mehreren Größen, Formen und Farben und werden mit von uns gestalteten Prozessen perfektioniert, damit sie im Harz noch mehr Funkeln





Unser ganzes Resin Gem Angebot findest du hier.

Zum Schluss möchten wir hier noch eine Auswahl an Kreationen zeigen, die unsere Kunden mit Resin Gems gezaubert haben.

fotos von:Sabine Fischer, Bettina Natascha Zölzer, Regina Bange, Dominik Maier, Julia Hellendrung, Simone Bauer und Marmeladscience 






146 Ansichten